Premium Blues und Jazz Gitarren

Body Formen und Routing


clipart-body-routing

Der Klang einer E-Gitarre hängt hauptsächlich vom Schwingungsverhalten der Saite und den Charakteristiken des Tohnabnehmers ab. Das Schwingungsverhalten der Saite hängt ein wenig vom Holz ab. Da die Body im Vergleich zum Hals dicker ist, haben Body Holz Typ und Form einer E-Gitarre einen begrenzten Einfluss auf den Klang.

Ein Gitarrensteg übt durch den Saitenabstand (E/e) einen großen Einfluss auf die Bespielbarkeit. Größerer Saitenabstand ist besser für den finger-picking, schmaler Abstand erleichtert die Kontrolle mit dem Plektrum. Steg Form und Material haben auch einen gewissen Einfluss auf den Klang.

music.stackexchange.com - how much does electric guitar’s body physics affect the tone and playability.
ABM - Zeigt, dass Glocken-Messing und Stahl den Gitarrenklang mit einem “Twang” Charakter prägen, während Aluminium bei der Übertragung des Tons weitgehend neutral wirkt.

Form Kategorien

Die Form einer Gitarre kann man historisch in folgende Kategorien einteilen:

Brücke/Seitenhalter Kategorien

Bild unten: American Standard Tremolo, Vintage Telcaster und Tune-O-Matic Style Bohrungen

Steg und Tremolo Bohrungen

Flat Mount Bohrungen

Flat Mount Hardtail:    Vintage Tele:       Standard Tele:       Schaller:
...o.o.o.o.o.o...      ..o...o...o...o..   ...o.o.o.o.o.o...
..o.....o.....o..      ...o.o.o.o.o.o...   ..o.....o.....o..   ...o....o....o...
Model E/e Abstand Top Pos. Seitenloch Ø SL Abstand BL Anz. Brückenloch Ø BL Abstand
Vintage Strat 57 mm (2 1/4”) BL* 3,18 mm (0.125”) 10,5 mm (0.413”) 3 3 mm (1/8”) 21 mm (.827”)
Vintage Narrow Strat 54 mm (2 1/8”) BL 4,78 mm (0.188”) 10,5 mm (0.413”) 3 3 mm (1/8”) 21 mm (.827”)
Standard Strat 52,83 mm (2.08”) BL 3,18 mm (0.125”) 11,3 mm (.446”) 3 3 mm (1/8”) 22,6 mm (.89”)
Vintage Tele 54 mm (2 1/8”) SL* 3,18 mm (0.125”) 10,9 mm (.429”) 4 3 mm (1/8”) 21,6 mm (.85”)
Standard Tele 54 mm (2 1/8”) BL 3,18 mm (0.125”) 10,5 mm (0.413”) 3 3 mm (1/8”) 32,4 mm (1.267”)
Schaller 47X 51 mm - 55,5 mm - - - 3 3,18mm (0.125”) -
*SL - Seitenlächer zurst *BL - Brückenlöcher zuerst

Tremolo Bohrungen

Bohrbild "Vintage":         Bohrbild "Standard":
..o..o..o..o..o...o...      .....O.......O.....
Model E/e Loch Anz. Loch Abst. Loch Ø
Mexico Strat 52,4 mm (2 1/16) 6 52,4 mm (2 1/16) 3 mm (1/8”)
Vintage 56,36 mm (2 7/32”) 6 55,9 mm (2.2”) 3 mm (1/8”)
American Standard 52,83 mm (2.08”) 2 55,9 mm (2.2”) 9,5 mm (.375”)
Floyd Rose (“recessed”) 53 mm (2-3/32”) 2 74 mm (2.913”) 9,91 mm (.390”)
Schaller 2000 53,5 mm 2 56 mm 10 mm
Schaller vintage 53,5 mm 2 74,3 mm 10 mm
Wilkinson (“recessed”) 54 mm (2-1/8”) 2 55,9 mm (2.2”) 9,7 mm (.382”)

Tune-O-Matic Gibson Style Bohrungen

Bohrbild Tune-O-Matic:             TOM "strings through the body":
Steg         ..........o......
Steg         ....o............     ....o.o.o.o.o.o...
Seitenhalter ..o..........o...     ..o............o..
Model E/e Steg Abst Seitenhalter Abst Steg/Halter unten Steg/Halter oben Löcher Ø
Tune-O-Matic ca. 52 mm* 74 mm (2.91”) ca 82 mm* 38 mm (1.49”) 41 mm (1.61”) ca. 11 mm (0.44”)

Statt Saitenhalter werden manchmal “strings through the body” Bohrungen verwendet.

Top Rout vs Rear Rout

Tonabnehmer Routing

Genaue Specs zeigen i.d.R. die Site des Herstellers

Neben klassischen HH Routing (2X Hambucker) gibt es folgende Varianten:

Jacks Saiten Loch